Licht und Dunkel Tag und Nacht Leben und Tod Kälte und Feuer... Alles hat seinen Platz und wir, die Wächter dürfen nie erlauben dass eine Seite die andere besiegt. Auf welcher Seite stehst DU?
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Star Trek: Argonaut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tianah Cole
Chefin vom Dienst
Chefin vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 27
Ort : Kiel

BeitragThema: Star Trek: Argonaut   Mo Jan 25, 2016 4:51 am


Captain Jonathan "John" Parker, Terraner, Captain
Captain Shiva Klaws, Terranerin, ehemal. 1st Officer, jetzt Captain
Commander Lisa "Bux" Gowsky, Vereinigte Trill, Erster Offizier
Doctor/Commander Daxa Gowsky, Trill, Ärztin
Lieutenand Commander Lucy Fer, Bajoranerin, Sicherheitschefin
Lieutenand Commander Aysa Faithro, Romulaberin, OPS/Tactical
Lieutenand Commander Nicolas "Nick" Stokes, Terraner, Chefingeneur
Lieutenand Enriko Roskaysa, Terraner, Pilot
Lieutenand O'Klango, Vulkanier, Wisschenschaftsoffizier
Ensign Ted Chalton, Mensch-Vulkanier, Kommunikationsoffizier
Master Chef Pretty Officer Kira Wendel, Terranerin, Transporterchef

_________________


Zuletzt von Tianah Cole am Mo Jan 25, 2016 7:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://timetogotoavalon.forumieren.com/
Tianah Cole
Chefin vom Dienst
Chefin vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 27
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Star Trek: Argonaut   Mo Jan 25, 2016 5:08 am



Wir schreiben das Jahr 2378. Sternzeit 55089,1
Mein Name ist Captain Jonathan Parker. ich kommandiere die Argonaut. Meine 450 Mann starke Besatzung und ich sind auf unser ersten Forschungsmission für die Sternenflotte unterwegs. Begleiten Sie uns auf unsere Resie!


Die Argonaut lag noch immer an der Sternabasis Starbase 674. An den Schleusen herrschte reges Treiben. Noch immer kamen Offiziere der Argonaut von anderen Schiffen auf der Argonaut an. Einer der Flottenadmirale hatte wohl vergessen die Versetzungspapiere richtig auszustellen. Daher war die noch sehr neue Argonaut noch nicht voll besetzt.
Außerhalb der Sternbasis 647 flogen noch ein paar Workbees herum und nahmen die letzen Wartungen an dem neuen Schiff vor.

"Captain Parker!" Der braunhaarige Captain der Argonaut, John Parker drehte sich zu seinem Wisschenschaftsoffizier O'Klango um. "Ja, Lieutenand?", fragte er. Der dunkelhaarige Vulkanier hob leicht eine Augenbraue. Er betrachtete den Captain ernst und begann dann zu sprechen. "Sir, ich verstehe nicht warum wir losgeschickt werden ein Wurmloch zu untersuchen." John wollte O'Klango grade antworten, als er von einer blonden Commander unterbrochen wurde. "Commander Klaws meldet sich zum Deinst", meldete die Offizierin. "Commander Klaws", nickte der Captain knapp. "Captain, ich freue mich, dass es endlich los geht", sagte Shiva. Sie hatte ihre blonden Haare zu einem Zopf zusammengebunden, der ihr locker auf die Schulterblätter fiel. John gab seinen Offizieren ein Zeichen und die drei betraten den Lift, der sie zur Brücke bringen würde.

Nach einiger Zeit, waren die Wartungsarbeiten an der Argonaut abgeschlossen. Das Schiff koppelte sich von der Station ab. Nach dem OK der Sternbasis ging das Schiff auf Warp und verschwand in den Sternen.

Ensign Ted Chalton und Lieutenand Enriko Roskysa saßen ihren Stationen vorn vor dem Hauptschirm und sahen auf ihre Anzeigen. Vor ihnen auf dem Hauptschirm sah man nur die gähnende Leere des Alls und die Sterne, die in Streifen an dem Schiff vorbeizogen.
"Ensign Chalton, wann erreichen wir das Sprungtor?", fragte John. Er erhob sich aus seinem Sessel in der Mitte der Brücke und sah kurz zu seiner ersten Offizierin die rechts neben ihm saß. "Bei der jetzigen Geschwindigkeit erreichen wir das Sprungtor in zwanzig Minuten", antwortete Roskysa. Er drehte sich zum Captain herum. Parker nickte und wollte sich grade setzen als er gerufen wurde.
"O'Klango an Brücke!", erklang die Stimme des Wisschenschaftsoffiziers. "Sprechen Sie, Lieutenand", antwortete John. Nach einer kurzen Pause sprach der Vulkanier wieder. "Doctor Gowsky möchte mit Ihnen sprechen, kommen Sie bitte auf die Krankenststion", bat der Vulkanier. Auch wenn der Wissenschaftsoffizier es nciht sehen konnte nickte der Captain. "Commander Klaws", wante er sich an seinen Ersten Offizier. Die blonde Frau nickte und erhob sich um den Platz des Captains ein zu nehmen.

John schaute noch einmal über die Brückencrew und betrat dann den Turbolift. "Deck neun", wies er den Lift an. Dieser setzte sich dann in Bewegung. Auf der Krankenstation angekommen empfing den Captain schon gleich die braunhaarige Trill Doktor Daxa Gowsky. Sie hatte wie immer ihren blauen Medizinkittel über der Uniform an und ein Datenpad ind er Hand. "Captain, schön dass Sie es einrichten konnten", grüßte die Ärztin. Mit einer Handbewegung bat sie den Terraner näher zu treten. John trat an eines der Biobetten auf dem einige Pads lagen. Auf der anderen Seite des Bettes stand der vulkanische Wisschenschaftsoffizier O'Klango. Er hatte ebenfalls ein Pad in der Hand. Er schaute von seinen Daten auf und sah den Captain an. "Also, warum bin ich hier?", fragte Parker. Er verschrenkte die Arme und sah die beiden Offiziere ernst an.
Daxa sagh auf ihre Daten und tippte etwas ein. Sie deutete auf einen Monitor neben John und begann dann zu erklären. "Was Sie hier sehen sind kleine Mikroben, die im Sprungtor leben. Einige der Crew sind laut den Akten nicht gegen diese Mikroben geimpft. Warum die Flotte das zulassen konnte weiß ich nicht", begann die Ärztin. Sie strich sich die haare hinter die Ohren. "Was passiert mit denen die nicht geimpft sind?", wollte der Captain wissen. Daxa sah zu dem Wissenschaftsoffizier. Er nickte und sprach dann. "Es ist eine Art Virus Captain",begann der Vulkanier. Er deutete auf ein Pad in der Nähe des Captains. "Dort ist der krankheitsverlauf aufgeführt..." Er wollte weitersprechen, aber John hob die Hand. "Die Kurzfassung bitte Lieutenand", bat John. "Aye, Captain. Die offiziere die nicht geimpft sind werden zwar nicht sterben, aber sie könnten für ein paar Wochen ausfallen. Sie jetzt zu impfen wäre unklug, da der Impfstoff ein paar Tage brauch um das Imunsystem in Gang zu setzen." John seufzte. "Wir haben keine paar Tage", sagte er. Der Kommandant klang ein wenig gereizt. "Wir müssen die Ausfälle in Kauf nehmen. Wer wäre unter anderem betroffen?", fragte John.
Er wusste, er würde diese Frage sicher bereuen, aber er wollte es wissen. Daxa sah kurz auf ihre Daten. "Chief Wendell und Lieutenand Roskysa gehören zum Beispiel zu den Betroffenen", erklärte Daxa. Sie deutete auf ein anderes Pad. "Dort finden sie alle Besetzungsmitgleider", sagte sie. John nickte. "Tun Sie was nötig ist, damit wir so wenig Ausfälle wie möglich haben", wies der Kommandant an. Er wante sich ab und ging zur Tür. "Äm, Captain?", kam es von der Ärztin. Der Captain drehte sich noch einmal um. "Ja, Doctor?" Daxa lächelte leicht. "Es ist schön, dass es endlich los geht." Sie nickte und lies John die Krankenstation verlassen.

Züruck auf der Brücke steuerte John seinen Platz in der mitte des Raumes an und lies sich in den Sessel fallen, den Shiva schon frei gemacht hatte. "Wann erreichen wir das Sprungtor?", fragte John. Enriko drehte sich erneut zu ihm um. "Wir sind da", gab der Pilot bekannt. "Na, dann auf den Schirm", sagte John. Er freute sich das Sprungtor endlich mal aus der Nähe sehen zu können. Bisher hatte er nur Berichte darüber gelesen.
"Lieutenand? Nehmen sie Kurs auf Deep Space Nine", wies Klaws an. Sie schaute John an welcher nickte. "Ja, Ma'am", erwirderte der Pilot und gab die Daten ein. "Krus gesetzt, Ma'am", gab der Pilot bekannt. "Na dann Ener-" John wurde von seinem Kommunikator unterbrochen. "Maschienraum an Brücke!" John blinzelte, fing sich aber und klopfte auf sein Com-Gerät. "Sprechen Sie, Stokes!" Eine kurze Pause trat ein, dann begann der Chefingeneur zu sprechen. "Ich weiß nicht, welche Vollidioten den Inpulsantrieb installiert haben, aber denen würde ich gerne etwas über Impulsantriebe und Trägheitsdämpfer erzählen!" John stuzte. "Die Argonaut ist doch noch bradneu, warum funktioniert hier nichts?", kam es vom Captain. Das leichte Lachen des Chefingeneures war zu hören. "Der Gag war gut, Sir", sagte der Ingeneur. Man konnte hören, dass er den Kopf schüttelte als er weitersprach. "Wir brauchen mindestens zwölf Stunden um den Impulsantieb wieder flott zu bekommen." Shiva sah auf ihr Datenpad, welches Enriko ihr gereicht hatte. "Sie haben fünf Stunden, Nick", sagte sie und sah John an. "Dann erreichen wir Deep Space Nine. Und ich glaube nicht dass Sie Admiral Forrester erklären wollen warum die Ferengie das Sprungtor vor uns in Anspruch nehmen."
John konnte sich vorstellen dass sein braunhaariger Chefingeneur nickte. "Für Sie Ma'am schaffe ich es in drei!", kam es dann als Antwort und die Verbindung wurde unterbrochen. John und Shiva sahen sich an. "Ich hoffe, er weiß was er da tut", seufzte Shiva. "Haben Sie vertrauen in ihn. Er ist der Beste den wir bekommen konnten." John grinste leicht. Shiva konnte seinen Optimismus nicht so ganz teilen, aber sie nickte dennoch. "Ich hoffe du hast Recht." Sie seufzte leise.
John klopfte noch einmal auf seinen Kommunikator. "Brücke an Maschienraum! haben wir den Warpantrieb?", fragte John ohne auf eine Bestäigung der Ingeneure zu warten. "Wenn Sie wollen dass ihnen die Argonaut um die Ohren fliegt, ja Sir", kam die leicht gereitzte Antwort vom Chefingeneur. Er unterbrach die Verbindung wieder und machte sich wohl wieder an die Arbeit.
"Captain? Deep Space Nine ist in Rufreichweite", sagte der Communikationsoffizier Ted Chalton. Parker nickte. "Rufen Sie-" Ted lächelte leicht, als er den Captain unterbrach. "Sie rufen uns", sagte er. "Dann teilen Sie Deep Space Nine unseren Status mit", wies der Captain an. Ted nickte. "Ja, Sir", sagte er.
"Captain? Es nähern sich Schiffe. Es sind Schlepper der Föderation, sie fragen ob sie uns mitnehmen sollen." Die Brückencrew sah sich kurz an und auch der Captain schmunzelte leicht. "Sagen Sie ihnen dass wir das Angebot gerne annehmen."



[...]

_________________


Zuletzt von Tianah Cole am Mo Jan 25, 2016 7:57 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://timetogotoavalon.forumieren.com/
Tianah Cole
Chefin vom Dienst
Chefin vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 27
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Star Trek: Argonaut   Mo Jan 25, 2016 7:36 am



[...]

_________________
Nach oben Nach unten
http://timetogotoavalon.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Star Trek: Argonaut   

Nach oben Nach unten
 
Star Trek: Argonaut
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Star Trek: Attack Wing
» Die offiziellen STAR TREK - Fakten und Infos
» Star Trek Attack Wing OP Turniere
» Biete: Star Trek Customizable Card Game (ST-CCG)
» Neue Star Trek Serie (2017)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Brave New World :: Off Topic :: Fan Fictions, Bilder und Co-
Gehe zu: